Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL-Verschlüsselung

Die gesamte Kommunikation zwischen Ihnen und der Onlineberatung des VAMV erfolgt SSL-verschlüsselt, ebenso die Kommunikation des Beratungsteams mit der Beratungssoftware.

Alle Beratungsvorgänge und damit zusammenhängende Daten liegen ausschließlich auf dem dafür angemieteten Serverplatz. Somit findet die Beratung webbasiert statt.

Erfassen von Daten bei der Registrierung

Möchten Sie das Angebot aktiv nutzen, müssen Sie sich registrieren und einen Nicknamen erstellen. Sie müssen sich auch ein Passwort ausdenken, das nur Sie kennen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie diesen Nicknamen am besten nur für diesen Zweck verwenden und nicht in anderen sozialen Netzwerken.

Wenn Sie freiwillig eine E-Mail-Adresse angeben möchten, können Sie per E-Mail informiert werden, dass Sie in der Mailberatung eine Antwort erhalten haben.

Erfassen von Daten beim Login

Der Anbieter unserer Seite (Provider) erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Website)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Aus Sicherheitsgründen speichern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von sieben Tagen, um im Notfall, etwa bei der Androhung von (selbst-) verletzendem Verhalten, Kontakt herstellen zu können.

Um unser Angebot optimieren zu können, verwenden wir den Webanalysedienst Matomo. Unten stehend finden Sie mehr dazu.

Schweigepflicht der Beraterin

Diese Daten werden zur Abwehr von Angriffen auf den Server durch den Provider vorübergehend gespeichert. Das Strafgesetzbuch verpflichtet die Fachkräfte zur polizeilichen Meldung, wenn es um aktuell zu verhindernde Straftaten geht, die andere Personen schwer schädigen oder gar mit dem Tod bedrohen (§138 und §34 StGB). Sollte es zu einer glaubhaften Ankündigung eines konkret zu verhindernden Suizids kommen und es keine anderen Hilfemöglichkeiten mehr geben, wird die Schweigepflicht durch Hinzuziehen der Polizei ebenfalls durchbrochen. Dazu sind die Fachkräfte der Onlineberatung gezwungen, um sich nicht wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar zu machen (§323c StGB).

Sollte es zu einer Zusammenarbeit mit der Polizei kommen müssen, wird auf die einwöchige Speicherung der IP-Adressen durch den Server-Host zurückgegriffen werden.

Das Datum und die Uhrzeit der Antworten in der Einzelberatung werden in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten werden zum Zweck der fachlichen Nachbereitung von Beratungsverläufen entsprechend der festgelegten Löschfristen gespeichert. Das dient der Qualitätssicherung und der statistischen Auswertung der fachlichen Arbeit.

Meine Daten

Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" haben Sie die Möglichkeit, sich ein eigenes Profil anzulegen. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Angaben, die Sie zu Ihrer Person gemacht haben, selbst zu ändern. Den Umfang und den Inhalt Ihrer Angaben wählen Sie selbst. Es ist auch möglich, völlig anonym beraten zu werden.

Löschen von Daten

Sie können Ihren Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen selbst löschen.

Die Dokumentationen der Einzelberatung (Chat- und Mailberatung) werden spätestens 6 Monate nach dem letzten Login des Users gelöscht.

Statistische Auswertung von Daten

Aus Datenschutzgründen und Gründen des Persönlichkeitsrechtes verzichten wir auf die Auswertung der Nutzerdaten. Für unsere interne Statistik werden nur die Daten ausgewertet, die im Rahmen der Beratung eingegeben bzw. erfasst wurden (Alter, Geschlecht, Anzahl der Kinder, Sorgerechtsform, Dauer, Anlass, usw.).

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Matomo

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Piwik

Unserer Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: